Die FISH TALES von Gudrun Tossing liegen nun auch auf Englisch (Amerikanisches Englisch) vor

„FISH TALES & COYOTE STORIES Two Germans in the Wild, Wild West“, so heißt die Ausgabe in Amerikanischem Englisch. Das Buch erschien im Januar 2014 unter der Herausgeberschaft von Janet M. Davis. Die deutsche Ausgabe war bereits im Mai 2012 erschienen, als: „Fish Tales & Coyote Stories. Amüsantes und Kurioses für USA-Reisende“. Unter dem Oberbegriff der „Tossing-Tales“ wurde (auf Deutsch) von Gudrun Tossing auch ein Band mit sogenannten GOLD TALES erstellt. Weitere Tales sind in Arbeit. Die kurzen Erzählungen und Storys/Stories richten sich an alle USA-Besucher, auch an die, die über die Grenzen hinaus sich nach Kanada oder Mexiko bewegen. Mit viel Ironie und erfrischendem Humor wird hier eine literarische Landeskunde für Touristen und Dauerreisende betrieben, die auch die Amerikaner selber erfreuen wird. Die amerikanisch-englische Ausgabe richtet sich also bewusst auch an die Einwohner der USA. Interkulturelle Aha-Erlebnisse bleiben für alle Nationalitäten nicht aus. LINK.

Werbeanzeigen

Autor: verlagsdinge

Bücher, die es zu lesen gilt. Lesen gilt immer.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s