Manfred Haferburg las im CJD Königswinter

Der Autor Manfred Haferburg las in der Aula der Schule CJD in Königswinter.

Zweimal:  Am 13.4.2015 und am 14.4.2015.

Er tat das aus seinem bekannten Roman-Werk „WOHN-HAFT“., welches Repression, Unterdrückung, Schikane, Bespitzelung in der DDR in/aus dem Alltag eines KKW-Ingenieurs überaus eindrücklich schildert, samt späterer Haft, zum Schluss saß Haferburg in Berlin-Hohenschönhausen.

Dazu erschien ein Artikel im General-Anzeiger, 15.4.2015:

http://www.general-anzeiger-bonn.de/region/rhein-sieg-kreis/koenigswinter/Verrat-der-Freunde-Verlust-der-Familie-article1609792.html

CJD bedeutet „Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands“. Das CJD Königswinter ist eine Schulgemeinschaft von staatlich anerkanntem privatem Gymnasium mit integrierter Hochbegabtenförderung und staatlich anerkannter privater Realschule.

Werbeanzeigen

Autor: verlagsdinge

Bücher, die es zu lesen gilt. Lesen gilt immer.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s