Der große Philip Roth starb

Geboren am 19. März 1933 in Newark, New Jersey. Gestorben am 22. Mai 2018

Die Werke/Werkliste laut WIKIPEDIA m 23.5.2018

1958: The Conversion of the Jews. (dt. Die Bekehrung der Juden, übersetzt von Herta Haas), in: Goodbye, Columbus. (dt. von Herta Haas, Rowohlt, Reinbek bei Hamburg 1962, ISBN 3-499-12210-3 (NA))
Neuauflage 2010: Hanser, München, ISBN 978-3-446-23065-1.
1959: Goodbye, Columbus. (dt. von Herta Haas, Rowohlt, Reinbek bei Hamburg 1962, ISBN 3-499-12210-3 (NA))
Neuauflage 2010: Hanser, München, ISBN 978-3-446-23065-1.
1959: Eli, the Fanatic. (dt. Eli, der Fanatiker, übersetzt von Herta Haas), in: Goodbye, Columbus. (dt. von Herta Haas, Rowohlt, Reinbek bei Hamburg 1962, ISBN 3-499-12210-3 (NA))
1962: Letting Go. (Anderer Leute Sorgen, dt. von Paul Baudisch, Rowohlt, Reinbek bei Hamburg 1965)
1967: When She Was Good. (Lucy Nelson oder Die Moral, dt. von Gisela Günther, Rowohlt, Reinbek bei Hamburg 1985, ISBN 3-498-05670-0)
1969: Portnoy’s Complaint. (Portnoys Beschwerden, dt. von Kai Molvig, Rowohlt, Reinbek bei Hamburg 1970, ISBN 3-499-11731-2, Portnoys Beschwerden, dt. von Werner Schmitz (Neuübersetzung), Hanser, München 2009, ISBN 978-3-446-23401-7)
1971: Our Gang Starring Tricky and His Friends. (dt. Unsere Gang. Die Story von Trick E. Dixon und den Seinen, dt. von Irene Ohlendorf, Rowohlt, Reinbek bei Hamburg 1972, ISBN 3-499-25010-1)
1972: The Breast. (Die Brust, dt. von Kai Molvig, Hanser, München 1979, ISBN 3-446-12722-4)
1973: The Great American Novel. (dt. von Werner Schmitz, Hanser, München 2000, ISBN 3-446-19919-5)
1974: My Life As a Man. (Mein Leben als Mann, dt. von Günter Panske, Kellner, Hamburg 1990, ISBN 0-8050-1322-9 (NA))
Neuauflage 2007: Hanser, München, ISBN 978-3-446-20765-3.
1975: Reading Myself And Others. Essays.
2001: erweiterte Ausgabe (Eigene und fremde Bücher, wiedergelesen, dt. von Bernhard Robben, Hanser, München 2007, ISBN 978-3-446-20924-4) (ISBN 0-679-74907-1 (NA))
1977: The Professor of Desire, (Professor der Begierde, dt. von Werner Peterich, Hanser, München 1978, ISBN 3-499-22285-X, Vorstellung des Romans in deutscher Sprache)

Die Zuckerman-Trilogie plus Epilog

1979: The Ghost Writer. (Der Ghost Writer, dt. von Werner Peterich, Hanser, München 1980, ISBN 3-499-12290-1)
1981: Zuckerman Unbound. (Zuckermans Befreiung, dt. von Gertrud Baruch, Hanser, München 1982, ISBN 3-499-12305-3; DDR-Ausgabe: Der entfesselte Zuckerman, gleiche Übersetzung, Volk und Welt, Berlin 1982)
1983: The Anatomy Lesson. (Die Anatomiestunde, dt. von Gertrud Baruch, Hanser, München 1986, ISBN 3-446-14212-6)
1985: Epilogue: The Prague Orgy. (Die Prager Orgie. Ein Epilog, dt. von Jörg Trobitius; Hanser, München 1986, ISBN 3-446-14678-4)

1986: The Counterlife. (Gegenleben, dt. von Jörg Trobitius, Hanser München 1988, ISBN 3-446-14948-1)
1988: The Facts. A Novelist’s Autobiography (Die Tatsachen. Autobiographie eines Schriftstellers, dt. von Jörg Trobitius, Hanser, München 1991, ISBN 3-446-15594-5)
1990: Deception. (Täuschung, dt. von Jörg Trobitius, Hanser, München 1993, ISBN 3-446-16011-6)
1991: Patrimony. A True Story. (Mein Leben als Sohn. Eine wahre Geschichte, dt. von Jörg Trobitius, Hanser, München 1992, ISBN 3-446-16012-4)
1993: Operation Shylock. A Confession. (Operation Shylock. Ein Bekenntnis, dt. von Jörg Trobitius, Hanser, München 1994, ISBN 3-446-17693-4)
1995: Sabbath’s Theater. (Sabbaths Theater, dt. von Werner Schmitz, Hanser, München 1996, ISBN 3-446-18765-0)

Die amerikanische Trilogie:

1997: American Pastoral. (Amerikanisches Idyll, dt. von Werner Schmitz, Hanser, München 1998, ISBN 3-446-19501-7)
1998: I Married a Communist. (Mein Mann, der Kommunist, dt. von Werner Schmitz, Hanser, München 1998, ISBN 3-446-19785-0)
2000: The Human Stain. (Der menschliche Makel, dt. von Dirk van Gunsteren, Hanser, München 2002, ISBN 3-446-20058-4)

2001: The Dying Animal. (Das sterbende Tier, dt. von Dirk van Gunsteren, Hanser, München 2003, ISBN 3-446-20273-0)
2001: Shop Talk. (Gespräche mit Schriftstellern, dt. von Bernhard Robben, Hanser, München 2004, ISBN 3-446-20465-2)
2004: The Plot Against America. (Verschwörung gegen Amerika, dt. von Werner Schmitz, Hanser, München 2005, ISBN 3-446-20662-0)
2006: Everyman. (Jedermann, dt. von Werner Schmitz, Hanser, München 2006, ISBN 3-446-20803-8)
2007: Exit Ghost. (dt. von Dirk van Gunsteren, Hanser, München 2008, ISBN 978-3-446-23001-9)
2008: Indignation. (Empörung, dt. von Werner Schmitz, Hanser, München 2009, ISBN 978-3-446-23278-5)
2009: The Humbling. (Die Demütigung, dt. von Dirk van Gunsteren, Hanser, München 2010, ISBN 978-3-446-23493-2)
2010: Nemesis. (Nemesis, dt. von Dirk van Gunsteren, Hanser, München 2011, ISBN 978-3-446-23642-4)

Advertisements

Autor: verlagsdinge

Bücher, die es zu lesen gilt. Lesen gilt immer.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s