Nun ist das E-BOOK da: Gudrun Tossing und ihre Pink Tales

Am 18.10.2014 ist das Buch

„Pink Tales – Storys
von Flo-Flo-Florida
Kuriose Geschichten von Inseln,
Stränden & Sümpfen“

… nun auch als E-BOOK erschienen. Das Papierbuch war im September war 2014 herausgekommen.

Autorin ist Gudrun Tossing, wohnhaft in Solingen.

Die sogenannten „Tossing Tales“ umfassen derzeit 3 deutsche Bände und einen ins amerikanische Englisch übersetzten Band.

Die insgesamt derzeit 4 Bücher liegen damit allesamt sowohl als Papierbuch (im Taschenbuchformat) als auch als E-Book vor.

ZUM BEISPIEL BEI buchhandel.de LINK

Advertisements

Die Pink Tales von Gudrun Tossing bedeuten nun eine ganze Buchreihe mit Tossing Tales

Die Solinger Autorin Gudrun Tossing hat nun ihren dritten Band mit schrägen, kuriosen, humorvollen, ironischen und insgesamt wundervollen Erzählungen über ihre unendlich vielen Reisen in die USA und Nachbarländer vorgelegt.

Da passieren so viele seltsame, spannende und ungewöhnlichste Dinge, dass man es kaum glauben mag.

Die Dauerreisende G. Tossing scheint — so spürt man auf jeder Seite — mehr über Amiland und die NAchbarstaaten zu wissen, als mancher, der schon einige Jahre als Deutsche/r in den Vereinigten Staaten lebt.

Mit John Steinbeck hat sie (ja, sie nennt sich „Doc“ in ihren Büchern) zudem ein Schriftsteller-Idol, welches immer wieder (an)leitet.

Der aktuelle (3.) Band ihrer Erzählungen, Storys (engl: Stories) und kurzen Geschichten handelt nur von Dingen, die ihr und ihrem Ehemann in Florida widerfuhren.

>>Pink Tales – Storys von Flo-Flo-Florida
Kuriose Geschichten von Inseln, Stränden & Sümpfen>>

Das Buch hat Taschenbuch hat 300 Seiten.

Nach den FISH TALES kamen die GOLD TALES und dann aktuell die PINK TALES.

Insgesamt also 3 Bücher schon.

Zudem wurden die FISH TALES (Langtitel: >>FISH TALES & COYOTE STORIES Amüsantes und Kurioses für USA-Reisende<<) von ihrem Verlag (KUUUK VERLAG) ins Amerikanische Englisch übersetzt.

Genaugenommen liegen damit sogar 4 Bücher der Tossing Tales vor. EIN KURZ-ÜBERBLICK ÜBER DIE REIHE HIER: Link.

Gudrun Tossing nun wieder mal als E-BOOK: die „Gold Tales“

Gudrun Tossing, Autorin aus Solingen, hat ihr zweites Buch mit kuriosen und wunderbar-seltsamen Geschichten aus den USA/teils auch Kanada und über die USA/Kanada vorgelegt. Dieser Band voller 10 Erzählungen mit 313 Seiten ist am 1.4.2013 auch als E-BOOK erschienen. Die Serie der „Tossing Tales“ ist auf 5 Bände vorgedacht. Band 1 wird gerade ins „Amerikanische Englisch“ übersetzt. nun der Link zum E-BOOK der (deutschen) „Gold Tales“ bei AMAZON.

Eine Erzählung zum Kunstbetrieb in Krefeld oder Kempen oder K.

Ein Trödel-Antiquitäten-Händler, der zugleich auch etwas Kunst verkaufen will, eröffnet eine eher schäbige Kunsthandlung, wobei und wodurch er aber dann zufällig auf eine echte Künstlerin namens Helma trifft. Sie kommt ursprünglich aus Krefeld.

Der Aufstieg der beiden beginnt … und dann?

Was geht ab in der Stadt K.? Wie wird aus einem abgebrochenen Studenten und danach Lkw-Fahrer ein berühmter Galerist? Welcher Zufall musste dem Erfolglosen zustoßen, damit sich die Medien um ihn reißen?

Dirk Sagemer und Helma aber haben den Erfolg. Alles begann mit dem Streichen des Hauses, also der Fassade. Dabei erinnern sie sich an ein Vorbild aus Krefeld.

Gernot Höster, der Autor, ist einer, der sich in der Kunstszene auskennt. Er stammt aus Kempen, geht wochentags einem normalen Beruf als Verwaltungsfachwirt nach, aber sein Herz schlägt auch noch woanders.

Gernot Höster, Das zebrierte Haus, Eine eher kurze und eher kuriose Erzählung um die Kunst, Erzählung aus der Reihe „Kunst-Story“,
Erschienen am 12. Oktober 2012, KUUUK Verlag mit 3 U, ISBN 978-3939832-50-8, Preis: € 9,00, Seiten: 100

Lesung von Nicola Terboven – Autorin des KUUUK Verlages


Nicola Terboven, Lesung aus:


Obstsalat. Bauanleitung für 4 Personen

am Freitag, 16.3.2012, 19:30 Uhr

im Café Startklar

www.cafe-startklar.de

Niederrheinstraße 182
40474 Düsseldorf-Lohausen

Tel. (0211) 5 66 08 46

Täglich außer montags geöffnet von 13 bis 21 Uhr